print preview

Spezialisierung Athletik

Die Spezialisierung Athletik richtet sich an Trainerinnen und Trainer, welche Athletinnen und Athleten auf den Stufen Leistungs- und oder Spitzensport im Bereich Athletik betreuen. Sie sind bereit, bestehende Massnahmen kritisch zu analysieren, Pläne zu erstellen und diese mit ihren Athletinnen und Athleten umzusetzen.

Die Ausbildung basiert auf den Kursen aus den Fachbereichen Athletik und Sportmedizin auf den Stufen Leistungs- und Spitzensport. Anhand des Regelkreises der Trainingssteuerung werden Athleteninnen und Athleten in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Sportmedizin und Ernährung analysiert und ihre Werte mit den Daten einer Weltstandsanalyse verglichen. Basierend auf dem Entwicklungspotential der Athletinnen und Athleten wird das Training entsprechend geplant. Dabei werden die Grundsätze der Trainingssteuerung sowohl kurz-, mittel- wie auch langfristig berücksichtigt. Die Athletiktrainerinnen und Athletiktrainer Swiss Olympic vertiefen zusätzlich ihre theoretischen Grundlagen, damit alle Prinzipien auch sportartübergreifend verstanden und angewendet werden können.

Folgende Kurse bilden die Basis der Prüfung Spezialisierung Athletik:

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Kursen finden Sie in unserem Online Ausbildungsplaner.

Prüfung

Die Prüfung zum/zur «Athletiktrainer/in Swiss Olympic» dient als Abschluss der Ausbildung Spezialisierung Athletik. Es wird abschliessend geprüft, ob die Kandidatinnen und Kandidaten über die Kompetenzen verfügen, Athletinnen und Athleten auf der Stufe Leistungs- und Spitzensport im Athletiktraining optimal zu unterstützen. Die Prüfungen finden zweimal jährlich (Mai und November) statt.

Zulassungsvoraussetzungen

Grundsätzlich erfolgt die Zulassung nach abgeschlossener J+S-Ausbildung über den J+S Zusatz Leistungssport und eine Verbandsempfehlung. Qualifizierte Trainerinnen und Trainer aus dem Ausland mit akademischen Abschlüssen oder unabhängige Athletiktrainerinnen und -trainer können eine Zulassung «sur dossier» beantragen. Voraussetzung dazu ist die aktive Tätigkeit als Athletiktrainerin oder Athletiktrainer mit Athletinnen und Athleten auf Stufe Leitungs- und Spitzensport.

Anmeldevorgang

Falls Sie über den Zusatz J+S Leistungssport verfügen, können Sie sich direkt über den nachfolgenden Link für die Kurse anmelden:

https://www.studadmin.ehsm.admin.ch/de/pub/

Um einen «sur dossier» Antrag einzureichen, füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus und schicken es per E-Mail an coach_info@baspo.admin.ch. Sobald Sie von uns die definitive Aufnahmebestätigung erhalten haben, können Sie sich über obenstehenden Link für die Kurse anmelden.

Antrag "sur dossier"

Prüfung Konditionstrainer/in Swiss Olympic


Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM Trainerbildung Schweiz
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 483 91 37

E-Mail


Newsletter


Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!