Sporttechnologie

Datenanalyse


Die EHSM erbringt angewandte Forschung und Entwicklung im Bereich der Messtechnologien und Datenanalyse in enger Zusammenarbeit mit Ingenieuren der Berner Fachhochschule BFH. Grundlage dieser Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten sind die Bedürfnisse des nationalen Leistungssports, der von massgeschneiderten Dienstleistungsangeboten der EHSM profitiert.

Die Voraussetzungen der EHSM sind günstig, um in diesem Bereich innovativ tätig zu sein. Seit einigen Jahren arbeiten Sportwissenschaftler der EHSM mit Ingenieuren der Berner Fachhochschule BFH zusammen. Diese Zusammenarbeit profitiert zusätzlich von der Nähe der EHSM zu den Sportverbänden und somit zu Athletinnen, Athleten und Trainern auf höchstem nationalem Niveau.
Um diese Position weiter zu stärken, haben die BFH und die EHSM diesen Frühling das «Zentrum für Technologien in Sport und Medizin» gegründet.  

Forschung und Entwicklung

Die Fachstelle entwickelt in erster Linie im Bereich Spielsport. Eines dieser Projekte, StreamTeam, wird von der Haslerstiftung finanziert und findet in Kollaboration mit der Uni Basel statt: http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Revolution-im-Fussball-dank-Schweizer-Technik--26553547. Gemeinsam mit dem MicroLab an der BFH Biel wurde ein eigenes Sensornetzwerk und ein lokales Trackingsystem entwickelt. Zudem arbeitet die Fachstelle eng mit der Swiss Association of Computer Science in Sport (SACSS) zusammen.  

Lehre

Die Fachstelle Sporttechnologie bietet im Master Spitzensport wie auch in der Trainerbildung einen Kurs zu Messtechnologien und Datenanalyse im Sport an, vermittelt den Studierenden wissenschaftliche Grundlagen und betreut Promotionsarbeiten.

Mitarbeitende


Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM Fachstelle Sporttechnologie
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 62 07

E-Mail


Kontakt drucken

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM

Fachstelle Sporttechnologie
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen

Karte ansehen