Sportphysiologie Ausdauer

Sportphysiologie Ausdauer

 

Durch ihr anwendungsorientiertes Engagement im Bereich Dienstleistung, Forschung und Entwicklung, sowie der Lehre unterstützt die Sportphysiologie Ausdauer den Schweizer Spitzensport.

Die Mitarbeitenden im Bereich Sportphysiologie Ausdauer verfügen über langjährige Erfahrung und sind national sowie international anerkannte Experten in ihrem Bereich. Sie unterstützen Athleten, Trainer, Leistungssportchefs, Nachwuchsverantwortliche sowie Swiss Olympic mit dem Ziel der Optimierung der Leistungsfähigkeit.

Dienstleistungen

  • Entwicklung von sportartspezifischen Leistungstests
  • Messung sportartspezifischer Leistung und Leistungsentwicklung
  • Support Trainingsprozessoptimierung
  • Support Leistungsoptimierung
  • Support Leistung unter speziellen Umständen (Höhe, Hitze etc.)
  • Support Höhentraining
  • Support bei trainingswissenschaftlichen F+E-Projekten

Forschungsschwerpunkte

  • Leistungsoptimierung von Spitzenathleten im Ausdauersport
  • Langfristige Leistungsentwicklung
  • Langfristige Entwicklung leistungsphysiologischer «Key-parameter» (Hämoglobinmasse etc.)
  • Sportartspezifische Trainings- und Wettkampfforschung im Ausdauersport
  • Individuelle Reaktionen auf Höhentraining («Responder» – «Nonresponder»)
  • Effekt äusserer Einflüsse (Höhe, Hitze, Hyperoxie etc.) auf die Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Aerodynamische Optimierungen im Radsport

Mitarbeitende


Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM Hauptstrasse 247
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 63 22
Fax
+41 58 467 64 05

E-Mail


Nachwuchsleistungs- und Spitzensport

Leistungssportdesk
Manu Praz

Tel. +41 58 467 66 19
E-Mail


Kontakt drucken

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM

Hauptstrasse 247
2532 Magglingen

Karte ansehen