FAQ

Rasenpflege

Häufig gestellte Fragen 

  • Sportanlagen können über die kantonalen Sport-Toto-Fonds subventioniert werden. Primäre Ansprechstelle ist das kantonale Sportamt.
  • Der Bund leistet im Rahmen des «Nationalen Sportanlagenkonzeptes NASAK» nur Beiträge an wenige ausgewählte Sportinfrastrukturen, die im Katalog der Anlagen von nationaler Bedeutung aufgeführt sind.

  • Bei den Normen und Empfehlungen handelt es sich nicht um Gesetze, sondern um Planungsgrundlagen, die den Stand der Technik wiedergeben.
  • Sie können im Rahmen von Genehmigungsverfahren (Baubewilligungen, Subventionen) für verbindlich erklärt oder bei Rechtsfällen für die Urteilsfindung herangezogen werden.

  • Alle uns bekannten Lieferanten und die in der Schweiz angebotenen Produkte sind in der «BASPO Schrift 901 Sportböden - Lieferantenverzeichnis» aufgeführt.
  • Es werden keine wertenden Angaben über die aufgeführten Firmen und Produkte gemacht.

  • Über die Zulassung von Spielfeldern für Wettkämpfe entscheiden einzig und allein die jeweiligen, nationalen Sportverbände. Das BASPO hat diese Kompetenz nicht.
  • Entsprechend können auch nur die nationalen Sportverbände Ausnahmebewilligungen betreffend Abmessungen, Sicherheitsräume und freie Höhen der Spielfelder erteilen.

  • Die Fachstelle ist kein Planungsbüro und arbeitet keine Projekte aus.
  • Alle aus der Sicht des Sportes zu berücksichtigende Aspekte sind in den Publikationen beschrieben.

Verzeichnis der Schriften für Sportanlagen


Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM Fachstelle Sportanlagen
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 67 67

E-Mail


Kontakt drucken

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM

Fachstelle Sportanlagen
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen

Karte ansehen